Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sprache Deutsch Deutsch
Impressionen
Q-Navigator

Tagesablauf


Tagesablauf - Krippe


Bei den KrümelzwergenWenn gegen 09:00 Uhr alle Kinder angekommen sind, endet die Bringzeit. Bis 11:30 Uhr, ist es uns ein wichtiges Anliegen ungestört mit den Kindern den Tag verbringen zu können, weshalb in dieser Zeit kein Bringen und Abholen möglich ist.



Der Esstisch bei den RumpelwichtenJe nach individuellem Rhythmus werden die Kinder gewickelt oder auch zum Schlafen gelegt.
Die Kinder haben die Möglichkeit an Angeboten teilzunehmen oder frei zu spielen. Um dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, gehen wir in den Garten.

Gegen 11:30 Uhr setzen wir uns gemeinsam an den Mittagstisch. Die Kinder, welche noch nicht selbstständig essen können, erhalten Unterstützung von der Erzieherin. Anschließend werden unter Anleitung und Aufsicht die Zähne geputzt.


Ein SchlafraumVor der Ruhezeit ab 12:30 Uhr können Kinder noch abgeholt werden. Die Kinder, die den ganzen Tag in der Einrichtung verbleiben, werden gewickelt und zum Schlafen gelegt. Bis 14:00 Uhr werden keine Kinder im Schlafraum geweckt, um sie abzuholen (bei der Buchungsvereinbarung beachten!).

Am Nachmittag spielen die Kinder je nach Wetterlage drinnen oder draußen.










Tagesablauf - Kiga


Eingangshalle mit SpielbereichenWas bringt das Kind am ersten Kindergartentag mit
- Hausschuhe oder Rutschsocken
- Papiertaschentücher
- Gummistiefel
- Ordner für die Portfolio-Unterlagen
- Foto für den Geburtstagskalender
Täglich sollte das Kind eine Tasche mit Pausenverpflegung mitbringen und kindgerechte Kleidung tragen.

Der Tagesablauf im Kindergarten ist so aufgebaut, dass er sowohl am Vormittag wie auch am Nachmittag ausreichend Raum und Zeit für pädagogische Aktivitäten bietet und sich dabei am biologischen Rhythmus der Kinder orientiert. Das Arbeiten in altersgemischten Gruppen bietet den Kindern zusätzliche Anreize von und miteinander zu lernen.


Ein GruppenzimmerIn der Auffanggruppe werden zwischen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr alle Kinder unserer vier Kindergartengruppen aufgenommen. Von hier holt die jeweilige Erzieherin um 8:00 Uhr die Kinder ab, um mit ihnen in die Stammgruppe zu gehen. Nun kann für die Kinder der eigentliche gruppeninterne Tagesablauf beginnen. Bis spätestens 9:00 Uhr sollten alle Kinder gebracht worden sein und die Eltern die Einrichtung wieder verlassen haben. Denn jetzt wird die Türe geschlossen und die Freispielzeit sowie die Beschäftigungsangebote beginnen. Innerhalb dieser Kernzeit ist kein Bringen und Abholen möglich. Während der Freispielzeit können die Kinder frei entscheiden, wo und mit wem sie spielen möchten. Dabei stehen, neben der Stammgruppe, auch das Bällebad und die Eingangshalle mit wechselnden Angeboten zum Spielen zur Verfügung.

Ein EssbereichIn den Gruppen finden in dieser Kernzeit der Morgenkreis, das Frühstück, kreative Beschäftigungsangebote, Aktionstage (Turn- bzw. Waldtag), gezielte Vorschularbeit, Förderstunden für Kinder mit Migrationshintergrund und der Aufenthalt im Garten statt. Der Morgenkreis ist ein wichtiger Punkt des Tages, an dem sich die Kinder als Gemeinschaft erleben. Er wird unterschiedlich gestaltet und beinhaltet viele Bereiche z.B. Gespräche, Sing- und Bewegungsspiele, Geschichten und Märchenerzählungen. Wenn es das Wetter zulässt, gehen wir jeden Tag ins Freie. Die Kinder können so ihren Bewegungsdrang an der frischen Luft ausleben. Gegen 11:45 Uhr besteht für die Kinder die Möglichkeit ein warmes Mittagessen bzw. ein zweites Frühstück einzunehmen, je nachdem wozu die Eltern ihre Kinder angemeldet haben. Bei einer Buchung bis 12:00 Uhr ist die Teilnahme am warmen Mittagessen nicht möglich, hierfür ist eine Buchung bis 12:30 Uhr verbindlich. Ab 11:45 Uhr beginnt in unserer Einrichtung die Abholzeit, ab diesem Zeitpunkt können die Kinder bis 17:00 Uhr zu jeder Zeit abgeholt werden. Bevor um 12:30 Uhr die Gruppen zusammengelegt werden, putzen die noch anwesenden Kinder ihre Zähne, da uns die Zahnhygiene sehr am Herzen liegt. Anschließend bieten wir:
  • 2 Auffanggruppen und
  • 1 Traumgruppe im Ruheraum

Der Nachmittag unterscheidet sich vom Vormittag durch nur noch zwei geöffneten Gruppen und mehr Spiel im Freien.





Klingenberg a.Main
Wilhelmstraße 12 | 63911 Klingenberg a.Main | Tel.: 09372 1330 | stadt@klingenberg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung