Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sprache Deutsch Deutsch
Impressionen
Q-Navigator
Startseite » Wirtschaft, Bauen, Wohnen » Clingenburg Festspiele 

Clingenburg Festspiele


Clingenburg Festspiele 2018

Ein viertel Jahrhundert Clingenburg Festspiele vom 15. Juni bis 12. August soll mit einzigartigem Programm gewürdigt werden

Die 25. Clingenburg Festspiele warten mit einem Programm auf, das in vieler Hinsicht herausragt aus den letzten Jahrzehnten: Noch nie gab es gleich sechs Eigenproduktionen und noch nie wurden so viele professionelle Darsteller und Musiker engagiert.

Eröffnet wird die Saison mit viel Musik und Politprominenz am 10. Juni um 16.00 Uhr im Rosengarten der Stadt Klingenberg. Aber schon eine Woche vorher gibt es die erste Premiere dieser Festspielzeit, am Montag, 4. Juni um 19.00 Uhr im Innenhof des Stadtschlosses: Count Future Down, das Jugendstück aus der Feder von Intendant Marcel Krohn. Frau Paradeis (Ramona Schmid) erfolgreiche Managerin und Coach, bringt jungen Menschen die Prinzipien von Karriereplanung nahe, doch hinter der optimistischen Fassade scheinen sich einige Defizite ihres Lebens zu verstecken. Dieses Jugendstück kann auch in Schulen aufgeführt werden.

Zwei Tage später, am Mittwoch, 6. Juni um 10.00 Uhr hat Tortuga Premiere, ein Piratenstück für Kinder ab 8 Jahren, mit Musik von Paul Steinmann. Im Mittelpunkt steht Mary-Anne O'Malley, die sich als Junge verkleiden muss, um zur See zu fahren und ihr größtes Ziel zu erreichen: ein Schiff zu führen und die sieben Weltmeere unsicher zu machen.

Endlich dann am Freitag, 15. Juni, 20.00 Uhr, die ganz große Premiere des Musicals West Side Story von Leonard Bernstein. Wegen des besonders hohen gesanglichen und tänzerischen Anspruchs haben Intendant Marcel Krohn und Choreograph Timo Radünz langwierige Tanz-Auditions in verschiedenen Städten durchgeführt. Das Ergebnis: ein Ensemble von 27 hochkarätigen Darstellern. Die Hauptrollen übernehmen die in der Rolle der Maria bereits erfahrene Zypriotin Theano Makariou und der von der Staatsoper Hannover kommende Armenier Gevorg Aperánts. Beide verfügen über Stimmen, die sowohl die lyrischen Momente der ersten Begegnung zwischen den Liebenden, als auch die Dramatik des Kampfes und des Schmerzes einzufangen vermögen. In weiteren Hauptrollen: Lucía Isabel Haas Muñoz, Sarah Kornfeld, Adriano Sanzò , Mario Saccoccio, die aus Dracula und
Othello bekannte Kumari Helbling und der schon fast zur Institution auf der Clingenburg gewordene Werner Wulz.

Von dem namhaften Arrangeur Stephan Kanyar wurde extra für die Clingenburg eine Orchesterfassung geschrieben, die zwar kleiner besetzt, aber aufwendig gestaltet ist und höchste Anforderungen an die 15 Musiker stellt. Das Orchester wird geleitet von dem kanadischen Dirigitenten Philipp Tillotson.

Nach der Vorstellung sehen die Premierenzuschauer ein opulentes Feuerwerk auf der Bühne. Die Eintrittskarten beinhalten u.a. Busfahrt zur Burg und zurück, Getränke, ein umfangreiches Premierenbuffet, Programmheft.

Eine Woche später hat Der gestiefelte Kater Premiere: am Donnerstag, 21. Juni, um 10.00 Uhr. Das Märchen der Brüder Grimm für Kinder ab 4 Jahren wird in einer recht klassischen und humorvollen Inszenierung mit musikalischen Einlagen gespielt. Das neunköpfige Ensemble verspricht eine abwechslungsreiche und emotionsgeladene Darstellung.
Der verkaufte Großvater von Anton Hamik gilt als eines der bekanntesten Volksstücke deutscher Sprache - wohl weil all die peinlichen Situationen nur allzu menschlich sind und die Figur des gewitzten Alten von einer göttlichen Komik getragen ist. Diese Rolle verkörpert auf der Clingenburg TV-Star Hansi Kraus, der bereits als Kind durch die Lausbubengeschichten große Popularität erlangte. Das Stück wird im bayerischen Dialekt aufgeführt. Premiere Donnerstag, 28. Juni um 20.00 Uhr.

Als letzte Premiere der Jubiläumsspielzeit am 28. Juni um 20.00 Uhr haben sich die Clingenburg Festspiele einen der größten, vielleicht den größten deutschen Klassiker vorbe-halten: Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing. Für die schwer zu besetzende Hauptrolle wurde ein großer Theatermime gefunden: Joachim Henschke, der früher dem Schauspiel Frankfurt angehörte und noch im etwas fortgeschrittenen Alter Ensemblemitglied in Krefeld-Mönchengladbach ist. Die Rolle der Recha verkörpert Franziska Lißmeier, die bereits mehrfach bei den Clingenburg Festspielen mitwirkte.

Drei Regisseure werden die sechs Produktionen inszenieren: Irina Siminova, ehemalige Intendantin des Deutschen Staatstheaters Kasachstan, nimmt sich des Gestiefelten Katers an, Stefan Krause aus Köln bringt Tortuga und den Verkauften Großvater auf die Bühne, und Marcel Krohn setzt West Side Story, Nathan der Weise und Count Future Down in Szene. Die Kostüme werden entworfen von Evelyn Straulino und Isa Mehnert.

Damit bei all dem Theater auch die Konzertgänger zu ihrem Recht kommen, gibt es zur Abrundung zwei nicht alltägliche Gastspiele: Am 31. Juli um 20.00 Uhr "ONAIR", eine a cappella Band der Spitzenklasse, die seit vier Jahren die Säle von Hamburg bis zum Bodensee füllt und die manch einem auch aus dem Fernsehen bekannt sein dürfte. Und am 6. August um 19.00 Uhr heißt es: WOODSTOCK - THREE HOURS OF PEACE, LOVE & GREAT MUSIC.

Weitere Informationen, Termine genaue Anfangszeiten, Eintrittskarten usw. erhalten Sie auf unserer Homepage unter Clingenburg Festspiele.
Gern geben Ihnen auch die Mitarbeiterinnen in der Tourist-Information Hauptstraße 26a, 63911 Klingenberg am Main, Auskunft. Telefon 09372 3040 und 09372 921259, Telefax 09372 12354.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Mai - September: Samstag 10.00 - 12.00 Uhr
Vom 1. Mai - 15. August: Montag - Freitag 08.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.00 Uhr


Tickets sind auch erhältlich per E-Mail: tickets@clingenburg-festspiele.de oder über adticket erhältlich.




Klingenberg a.Main
Wilhelmstraße 12 | 63911 Klingenberg a.Main | Tel.: 09372 1330 | stadt@klingenberg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung