Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sprache Deutsch Deutsch
Impressionen
Q-Navigator

Brunntorturm


Die Altstadt war früher von einer Stadtmauer mit drei Stadttoren umgeben, die jedoch teilweise der Entwicklung der Stadt zur Jahrhundertwende zum Opfer gefallen ist.
Heute sind noch Mauern zwischen Burg und Altstadt erhalten, ebenfalls unversehrt ist das südliche der drei Stadttore, der Brunntorturm. Das Untergeschoss ist vermutlich aus dem 13. Jahrhundert, das Obergeschoss mit den Arrestzellen aus dem 16. Jahrhundert.
Der Zwiebelturm ist eine Zugabe aus dem 18. Jahrhundert. Im Innern des Turmes befindet sich eine Arrestzelle mit Inschriften der damaligen Inhaftierten.
Die Wappen zeigen das Mainzer Rad und das Emblem des Erzbischofs Johann Schweickard von Kronberg, dem Erbauer des Aschaffenburger Schlosses.





Klingenberg a.Main
Wilhelmstraße 12 | 63911 Klingenberg a.Main | Tel.: 09372 1330 | stadt@klingenberg.de